KYABJE LAMA ZOPA RINPOCHE in Wien 2017 - Programm

English   

Was schützt mich dauerhaft? - Abendvortrag über buddhistische Zuflucht

Freitag, 29. September 2017 18:00

Gibt es eine verlässliche Sicherheit, und was schützt mich vor Problemen und bringt mir Glück? Welche Richtung geben wir unserem Leben, wovor und wohin flüchten wir? Ist Zufluchtnahme zu den Drei Juwelen (Buddha/Dharma/Sangha) eine mögliche Antwort?

Täglich nehmen wir "Zuflucht", jedoch in Äußeres, um Zufriedenheit, Sicherheit oder einen Kick zu bekommen. So schlittern wir von einer Situation in die nächste.

Buddhistische Zufluchtnahme basiert auf der Erkenntnis, dass jedes Lebewesen das Potential und die Möglichkeiten besitzt, sich vollständig vom Leid zu befreien, und dass es Wesen gibt, die das erreicht haben und uns am Weg dorthin unterstützen. Doch den Weg müssen wir selber gehen. Zufluchtnahme ist der erste Schritt auf dem Weg eines/einer BuddhistIn zu innerer Freiheit und zur Buddhaschaft.

Sprache: Englisch mit Live-Transkription und deutscher Simultanübersetzung durch Ehrw. Dr. Birgit Schweiberer. Um die Übersetzung zu hören, benötigen Sie ein FM-empfangstaugliches Gerät.

Anmeldung ist geschlossen!

 

Zufluchtnahme

Freitag, 29. September 2017 - nach Abendvortrag

Kyabje Lama Zopa Rinpoche hat sich bereit erklärt, nach dem Vortrag für diejenigen, die erstmals Zuflucht in Buddha, Dharma und Sangha, nehmen wollen, eine Zufluchtszeremonie durchzuführen.

Für alle anderen Besucher ist es gestattet, während der Zeremonie im Saal anwesend zu bleiben.

Um sich für die Zufluchtnahme anzumelden, kontaktieren Sie uns bitte bis spätestens 15. September 2017 unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Diese Anmeldung ist notwendig, auch um einen Zufluchtnamen zu bekommen.

 

Große Medizinbuddha-Einweihung

Samstag, 30. September 2017 18:00

Sonntag, 1. Oktober 2017 18:00

Der lapislazuli-blaue Medizinbuddha (tib. Sangye Menla) verkörpert die heilende Qualität unseres eigenen Geistes.  Medizinbuddha ist hilfreich nicht nur bei der Beseitigung von Hindernissen auf dem Weg zur Erleuchtung, sondern auch bei körperlichen Krankheiten. Die Praxis reinigt unser Karma und fördert innere Ruhe und Frieden. Auch zum Zeitpunkt des Todes ist die Praxis des Medizinbuddha sehr hilfreich, da sie negatives Karma reinigt. Diese Große Einweihung wird ganz selten in Europa gegeben.

Kyabje Lama Zopa Rinpoche: "Reciting the Medicine Buddha mantra is so powerful, it is the same as reciting all the Buddhas’ mantra. If you circumambulate the Medicine Buddha, you get the same merit as having circumambulated all the Buddhas. If you make offerings to Medicine Buddha, you get the same merit as having made offerings to all the buddhas. If you recite the Seven Medicine Buddha names and recite the Medicine Buddha mantra it fulfills all your wishes and prayers. It is so incredibly powerful."

Mit Hilfe der Praxis stärken wir die Fähigkeit, andere Menschen in ihrem inneren Heilungsprozess zu unterstützen. Diese Praxis ist daher sehr empfehlenswert für Menschen in heilenden und helfenden Berufen. Kyabje Lama Zopa Rinpoche: "If you are doing massage or other types of healing, it is very good to practice Medicine Buddha. If you put effort in this practice, your treatment will then be more succesful and you will be able to benefit others more."

Wer schon eine Einweihung in Medizinbuddha (Jenang oder Wang) genommen hat, sollte sie so oft wie möglich erneuern. Dies gilt auch für die Bodhisattva-Gelübde.

Voraussetzungen für die Teilnahme: Vorher Zuflucht genommen zu haben und die Bodhisattva-Gelübde genommen zu haben, oder bereit zu sein, sie mitsamt den Verpflichtungen diesmal zu nehmen.

Verpflichtungen: Tägliche Rezitation einer Mala des Medizinbuddha-Mantras.

Sprache: Englisch mit Live-Transkription und deutscher Simultanübersetzung durch Ehrw. Dr. Birgit Schweiberer. Um die Übersetzung zu hören, benötigen Sie ein FM-empfangstaugliches Gerät.

Wichtiger Hinweis: Samstag wird Rinpoche zuerst einen vorbereitenden Motivations-Talk zur Einweihung halten. Um die Einweihung danach zu nehmen, ist es Bedingung, an diesem Vortrag teilgenommen zu haben.

Information bzgl. Shugden: FPMT hat sich verpflichtet, die Position von Seiner Heiligkeit Dalai Lama bzgl. Shugden/Dolgyal zu unterstützen. Aufgrund unserer Einstellung bitten wir diejenigen, die Shugden praktizieren, bitte nicht an diesem Event teilzunehmen. Mehr Informationen über die Position von Seiner Heiligkeit finden Sie HIER.

Texte für die Praxis findet Ihr HIER.

Anmeldung ist geschlossen!

 

Info: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto: Panchen Losang Chogyen Gelugzentrum

AT76 6000 0005 1000 7905

BAWAATWW

Zahlungsgrund: Lama Zopa 2017

 

Design by Joomla 1.6 templates