Retreats

 

"Eine Retreatumgebung ist nicht dazu da, sich schwarze Magie anzueignen, nicht für Flitterwochen oder Urlaub. Es ist auch kein Ort wo man geistig wegdriftet. Der volle Zweck einer Retreatumgebung ist unseren Geist zu bändigen und den Lamrim bis zur Erleuchtung zu verwirklichen. Es ist ein Ort, wo man von negativem Karma Urlaub machen kann, wo man von den drei Geistesgiften und dem egoistischen Gedanken Urlaub machen kann, wo man vom Greifen nach dem Selbst der Person und dem Selbst der Phänomene Urlaub machen kann, wo man von falschen Konzepten Urlaub machen kann." - Kyabje Lama Zopa Rinpoche

 

Kommende Retreats:

 

Tara City-Retreat
13. bis 17. Mai 2020 mit Ven. Namgyel


Arya Tara, die Befreierin. Mit ihren 21 Emanationen hilft sie uns die Hindernisse zur Entwicklung unseres eigenen Potentials zu beseitigen, und zum guten Gelingen all unserer
Vorhaben. Da es ein tantrisches Retreat ist, sind Grundwissen des Buddhismus, Vertrauen in die 3 Juwelen, und vor allem der Wunsch die Erleuchtung zu erlangen, Vorbedingung. Hat
man dies, kann man auch ohne Tara Einweihung teilnehmen. 4 Sitzungen mit stiller Meditation, Noblem Schweigen, Sadhana und Mantras der 21 Taras rezitieren und Erklärungen zur Praxis. Mit Erfahrung und gegen Absprache kann man auch an einzelnen Tagen teilnehmen.
Ehrw. Losang Namgyel, ein Australier, lebt seit über 30 Jahren als tib. buddh. Mönch in Indien und Nepal. Er hat viele Jahre in Meditationsklausuren zugebracht und teilt diese Erfahrungen nun weltweit mit Menschen, die sich für  Buddhismus interessieren.
13.3.19:00 – 21:00; (Einführungsvortrag in den Retreat) 14.-16.3. 10:00 – 18:00; 17.3.10:00-13:00
Dana (Richtwert): Mi.- So.: 175.-, Einzeltag unter Umständen möglich: (Do. bis Sa.); je 55.- (inkl 3x
Mittagessen veg./vegan am Do., Fr., Sa.) ; So: 27.- Mittwoch 15.- Erm. möglich
Anmeldung erforderlich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ; 1090 Wien, Servitengasse 15, www.gelugwien.at

 

 

Vergangene Retreats:

 

Tiefgründiger Friede - City-Mediations-Retreat Stephan (Pende) Wormland  13. - 17.11. 2019

Tief in unserem Herzen liegt eine Quelle von ursprünglicher Freude und Weisheit. Meditation ist ein Weg um mit ihr in Kontakt zu kommen. Diese tiefe Freude ist immer zugänglich und kann nicht zerstört werden. Im Buddhismus wird dieser Ort "Wahre Zuflucht" genannt. Gemeinsam erforschen wir verschiedene Wege um uns mit unserer wahren Natur vertraut zu machen. Geeignet für Neugierige, Anfänger und erfahrene Praktizierende. Gegen Absprache auch Einzeltage möglich.

Pende ist klinischer Psychologe, Gestalttherapeut, seit über 30 Jahren in buddhistischen Traditionen praktizierend, davon 11 Jahre als Mönch.

 


 

 

Weitere Termine werden rechtzeitig hier bekanntgegeben

 

Design by Joomla 1.6 templates